Startseite
Bremer Mieterschutzbund
Ratgeber
Mitglieder
Kontakt

Schönheitsreparaturen vielfach nicht mehr notwendig!

18.03.2015

Der Bundesgerichtshof hat zwei neue Urteile veröffentlicht, die für Mieter wegweisend sind.

Mieter, die in eine unrenovierte Wohnung gezogen sind, müssen bei Auszug nicht mehr renovieren.
Dies gilt selbst dann, wenn die mietvertraglich vereinbarte Schönheitsrenovierungsklausel grundsätzlich wirksam ist.

Auch die in vielen Mietverträgen enthaltene Quotenhaftungsklausel, nach der der Mieter einen Kostenanteil von Renovierungsarbeiten zu übernehmen hat, bspw. 30% nach 2 Jahren Mietzeit, ist unwirksam.

Beide Entscheidungen sorgen endlich für eine Klarstellung zu den Renovierungsverpflichtungen der Mieter, so Gert Brauer vom Mieterschutzbund. Tausende Bremer Mieter werden von diesen Entscheidungen profitieren (BGH VIII ZR 185/14 und BGH VIII ZR 242/13).

Werden Sie jetzt Mitglied

Jetzt Mitglied werden
Melden Sie sich jetzt bei uns an und wir helfen Ihnen umgehend – persönlich, oder über unsere Onlineberatung.

Beratungszeiten

Beratungszeiten

Immer für Sie da. Immer kompetent.
Persönlich, telefonisch, online!

Büro Bremen Innenstadt
Büro Bremen-Nord

jetzt erreichbar unter: 0421 – 337 84 55