Startseite
Bremer Mieterschutzbund
Ratgeber
Mitglieder
Kontakt

Legionellen Trinkwasseruntersuchung ist verpflichtend

03.11.2011

Seit dem 01.11.2011 müssen Vermieter mit Warmwasseraufbereitungsanlagen mit mehr als 400 L Fassungsvermögen oder Warmwasserleitungen mit mehr als 3 L Inhalt zwischen dem Trinkwassererwärmer und der Entnahmestelle einmal jährlich auf den Befall von Legionellen überprüfen lassen.

Hiervon ausgenommen sind lediglich Ein –und Zweifamilienhäuser. Fraglich ist, wer die Kosten, die sich auf ca. € 200,00 belaufen sollen, zu tragen hat. Nach der Auffassung des Mieterschutzbundes handelt es sich bei den Kosten nicht um Betriebskosten, da es an einer ausdrücklichen Regelung hierzu in der Betriebskostenverordnung fehlt. Hiernach hat der Vermieter die Kosten alleine zu tragen. Da die Frage zum Kostenträger jedoch letztendlich gerichtlich entschieden werden wird, bleiben insoweit die Urteile hierzu abzuwarten. Wir werden Sie aktuell informieren.

Werden Sie jetzt Mitglied

Jetzt Mitglied werden
Melden Sie sich jetzt bei uns an und wir helfen Ihnen umgehend – persönlich, oder über unsere Onlineberatung.

Beratungszeiten

Beratungszeiten

Immer für Sie da. Immer kompetent.
Persönlich, telefonisch, online!

Büro Bremen Innenstadt
Büro Bremen-Nord