Startseite
Bremer Mieterschutzbund
Ratgeber
Mitglieder
Kontakt

Katzenhaltung

Die Haltung einer Hauskatze ist Bestandteil des üblichen Mietgebrauchs, sofern nicht ganz konkrete, sich aus dem Mietverhältnis oder Besonderheit der Mietsache explizit ableitende Interessen des Vermieters der Haltung entgegenstehen ( AG Berlin 119 C 130/14 ). Pauschale Einwände des Vermieters, wie z.B. "Katzen seien störanfllige und mit destruktivem Verhalten (Kratzen,Nageb) sowie Geruchsabsetzung reagierende Tiere" oder " Katzen seien kein pädagogisch geeignetes Haustier" reichen für eine Untersagung nicht aus.

Werden Sie jetzt Mitglied

Jetzt Mitglied werden
Melden Sie sich jetzt bei uns an und wir helfen Ihnen umgehend – persönlich, oder über unsere Onlineberatung.

Beratungszeiten

Beratungszeiten

Immer für Sie da. Immer kompetent.
Persönlich, telefonisch, online!

Büro Bremen Innenstadt
Büro Bremen-Nord